Hier finden Sie Erklärungen und Infos zu den einzelnen Massagen:

 

Nackenmassage:

Findet entweder im Sitzen auf einem dafür geeigneten Massagestuhl statt oder im Liegen auf der Massageliege. 

Die verspannte Nacken- Hals- und Schultermuskulatur und die Oberarme werden massiert und gelockert.

 

Edelstein-Gesichtsmassage: 

Diese besonders schöne und entspannende Gesichtsmassage wird mit kühlen und warmen Edelsteinen und mit Spezialhandgriffen durchgeführt. Akupressurpunkte werden im Gesicht mit den Edelsteingriffeln berührt, die Massage kann wie ein sanftes Gesichtslifting wirken. Zum Abschluß bekommen Sie Augenpads mit Rosenwasser und zwei Augensteine (Aventurin) werden aufgelegt.

 

Lavashell-Massage:

Bei dieser wohltuenden Massage werden echte Venusmuscheln verwendet. Jede Muschel ist handverlesen, sorgfältig geschliffen und poliert. Die Lavashell-Massage nimmt Sie mit auf eine unvergessliche Reise. Die Wärme der Muscheln lockert verspannte Muskeln, während duftende Aroma-Öle den Geist beruhigen und die Sinne umhüllen. Im Sommer verwende ich kühlende Muscheln, diese erfrischen Gesicht und Körper.

 

Lomi Lomi Nui:

Auch "Königin der Massagen" genannt, kommt aus der traditionellen Heilkunst von Hawaii. Diese wurde von schamanischen Heilern (Kahunas) ausgeübt. Sie war ein Teil von hawaiianischen Initiationsriten beim Übergang in einen neuen Lebensabschnitt und auch der Priesterweihe, weshalb auch von "hawaiianischer Tempelmassage" gesprochen wird.

 

Ziel der Massage ist, Blockaden auf körperlicher und seelischer Ebene zu lösen, die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen und dem Körper ein neues Bewusstsein zu übermitteln.